Namasté


Stabil und Leicht: SommerYoga 2021

Herzlich Willkommen auf den Seiten von YOGA AM ERBAPARK. Ich heiße Susanne Wanke, bin Yogalehrerin BDY/EYU und unterrichte seit 2017 in Bamberg Hatha Yoga in der Tradition von Krishnamacarya und seinem Sohn Desikachar (Vini Yoga).

Lichtvoll:  seit 8. Juni  im ERBA Park.

Dank sinkender Corona-Infektionszahlen ist mein Yogastudio wieder geöffnet!

Outdoor-Yoga: Wir treffen uns bei trockenem Wetter mit den Schmetterlingen auf der Wiese - immer Dienstag, um 18:30 Uhr und Mittwoch, um 20:00 Uhr.

Online-Yoga: Freitag um 18:30 Uhr via Zoom-Videokonferenz

+ + + NEU + + + SommerYoga für Kids und Teens im ERBA Park

HELLO SUNSHINE! 
Balancehaltungen im Stehen, im Sitzen, auf Händen gestützt sind Fokus unserer aktuellen Asanapraxis bei #yogaamerbapark.


#fruehlingsyoga
#yogatutgut
#onlineyoga

Kursplan seit 07.06.2021

(Endlich wieder Präsenzunterricht!)


Termine für Gruppenunterricht Hatha Yoga:

Montag:      10:00 - 11:30 Uhr  (Indoor + Online)
Neu: Dienstag:   18:30 - 19:30 Uhr  (Outdoor) 
Mittwoch:  20:00 - 21:30 Uhr  (Outdoor)
Freitag:       18:30 - 20:00 Uhr  (Online)

Preise

>> 1 x 90 Minuten Walk-In Outdoor-Yoga = 18 EUR
>> 4 x 90 Minuten im Juli = 64 EUR
>> 8 x  90 Minuten  (krankenkassenzertifiziert)* = 120 EUR,  

*(anteilige Kostenübernahme durch die Krankenversicherung möglich)



Privatunterricht auf Anfrage

Ab Herbst 2021: 
Yoga für Späteinsteiger (Aktiv und Fit: Yoga 50+)

Ab Frühling 2022:
Yoga für Schwangere

Was bedeutet Hatha Yoga?

Hatha Yoga bedeutet, dass wir mit dem Körper arbeiten. Der Atem ist die Verbindung zwischen Körper und Geist bei der Yoga Praxis, die ruhige Atmung fängt die Bewegungen des Geistes ein und zentriert die Aufmerksamkeit auf das Üben - hier und jetzt. 
Damit eine Körperhaltung wirklich ein Asana im Sinne des Yoga ist, sollte sie stabil (sthira) und leicht (sukha) zugleich sein. Der Atem fließt dabei lang (dirgha), gleichmäßig, subtil und fein (sukshma). 


Was ist Vini Yoga? 

Vini-Yoga ist der umgangssprachliche Name für die Yogatradition die sich auf die Lehren von Krishnamacarya und seinem Sohn Desikachar stützt. Dabei steht die individuelle Anpassung der Übung im Vordergrund. Die Idee dahinter: Der Yoga ist für den Menschen da, nicht der Mensch für den Yoga! In kleinen Gruppen kann ich als Lehrerin die Grundidee in jeder Körperhaltung so ausgestalten, dass jeder Teilnehmer eine  persönliche Erfahrung mit dem Asana machen kann.

Was zeichnet meinen Unterricht aus?

Die Yogapraxis in meinen Kursen ist ruhig und fließend. In kleinen Gruppen praktizieren wir einfache und komplexere Asana und Vinyasa - das sind mehrere Körperhaltungen die zu einem Bewegungsablauf verbunden werden. 

Das Ankommen und Spüren, der Wechsel von Anspannung und Entspannung und die Freude am Bewegen sind Bestandteil jeder Yogastunde. 

Viele meiner Kursteilnehmer sind schon lange dabei und freuen sich auf die regelmäßige Auszeit von ihrem Alltag. Die Atmosphäre beim Üben ist freundlich, gelöst und doch konzentriert auf die eigene Praxis. Auch Yoga-Neulinge sind herzlich willkommen und werden so schnell von der Gruppe getragen, dass sie bereits nach kurzer Zeit fortgeschritten üben können.

Meine Kurse sind von den gesetzlichen Krankenkassen als Präventionsmaßnahme zertifiziert und werden aktuell mit 80 Euro bezuschusst (bei regelmäßiger Teilnahme).

Mein Yogaweg

Eigene Yogapraxis in verschiedenen Yogastilen des Hatha Yoga seit 2004:
Unterricht nach verschiedenen Lehrern wie B.K.S. Iyengar oder Swami Sivananda, zum Beispiel, bis ich meine Yogaheimat in der Tradition von Krishnamacarya und seinem Sohn Desikachar gefunden habe. Hier steht die Verbindung von Atem, Körper und Geist im Mittelpunkt der Übungspraxis. Weitere Einflüsse in meinen Unterricht aus dem Yoga der Energie nach R.Clerc und der Samyana Yoga-Meditation nach H. Simon-Wagenbach.

2011 - 2013:

Weiterbildung Yoga der Energie (A. Bretschneider / B. Tatzky) 


2013 - 2017:
BDY-Yogalehrausbildung (800h, Yogaschule Nordbayern)

2020:
Yoga Prä- und Postnatal (C. Slisch, Yogasaram)

Regelmäßige Fortbildungen

Pranayama (Ch. Scheithe-Gerstenmaier)
Asanapraxis (D.V. Sridhar)
Samyana-Meditation (Ch. Scheithe-Gerstenmaier / V. Karl)
Spiraldynamik (E. Hager-Forstenlechner)
Vedic Chant / Sanskrit (L. Casu) 












                  

YOGA AM ERBAPARK

Deutschland

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.

Adresse

Susanne Wanke
Yoga am Erbapark
Maria-Ward-Straße 150
96047 Bamberg

Kontakt

susanne@yoga-am-erbapark.de